Praxis der magnetischen Ordnungstherapie

Im Laufe ihrer langjährigen Praxistätigkeit hat Johanna Arnold ein einfaches Behandlungskonzept entwickelt, welches auf der Erkenntnis beruht, dass es die magnetische Verbindung unseres feinstofflichen Körpers mit dem physischen Körper (und dem Astralkörper als Bindeglied zwischen beiden) ist, welche primär ausschlaggebend für unser Wohlbefinden ist! Ist diese magnetische Verbindung gestört, so resultieren daraus mannigfaltige Beschwerden, die ihre Ursache in der Störung eines freien Energieflusses haben. „Schmerz ist der Hungerschrei des Gewebes nach fließender Energie“ ist ein Lehrsatz der Naturheilkunde.

Durch bestimmte und sehr bewährte Griffe wird ein gezieltes Einwirken auf die entsprechenden Schaltstellen bewirkt und so die magnetische Verbindung zwischen den Körpern wieder erlangt und ein freier Energiefluss in Gang gesetzt. Dies hat positive Auswirkungen bis hinein in die biochemischen Vorgänge der Zelle.

Nervenbehandlung

Diese Behandlung ist überaus erfolgreich und ein wahrer Segen, wenn Menschen emotionalen, traumatischen, Schocks oder langanhaltenden Dauerbelastungen ausgesetzt waren. Durch solche Belastungen ist der freie Energiefluss durch Störung des magnetischen Ineinandergreifens behindert.

Die Nervenbehandlung wirkt auf den Kundalinikanal ein, der feinstofflich entlang der Wirbelsäule gelegen ist. Sie macht den Weg frei für die Energieaufnahme und stellt die Verbindung zur Seele wieder her.

Harmonisierende Brückenbehandlung

Diese Behandlung ist erfolgreich bei emotionalen Belastungen, Beklemmungen, Ängsten und quälenden Gedankenzwängen, die mit Kopfdruck, Kopfschmerzen und Konzentrationschwäche einhergehen.

Die harminisierende Brückenbehandlung dient der Reinigung, Entstauung und Energetisierung von Kopf und Solarplexus (Sonnengeflecht). Sie stellt die Verbindung des Astralkörpers zum physischen Körper und letztlich zum Kleinhirn und Großhirn wieder her.

Polaritätenbehandlung

Bei dieser Behandlung werden die drei Polaritätsachsen am Körper harmonisiert.

Schmerzbehandlung

"Schmerz ist der Hungerschrei des Gewebes nach fließender Energie."

So lautet ein wichtiger Ausspruch in der Naturheilkunde. Schmerz ist meist verbunden mit Verspannungen, Entzündungen, Stauungen. 

Die Schmerzbehandlung bringt die gestaute Energie am Ort der Schmerzen wieder ins Fließen.

Organbehandlung

Liegt eine Organstörung vor, unterstützt die Organbehandlung durch magnetische Ausrichtung die Organfunktion. Die magnetische Ausrichtung aktiviert den Biophotonen-Informationsaustausch zwischen den Zellen und daraus resultierend auch den chemischen Stoffwechsel.

Jeder Behandlung folgt eine Abschlussbehandlung und eine Nachruhe von 10-15 Minuten.

Behandlungsdauer / Kosten

Behandlungsdauer: 30 Minuten

                                 45 Minuten Polaritätenbehandlung

Energieausgleich:    25 Euro / 30 Minuten

                                 38 Euro / 45 Minuten

Behandlungsorte:    Leo-Weismantel-Str. 32a, 97702 Münnerstadt

                                 Berlinerstr. 13, 97616 Bad Neustadt

Termin:                     nach Absprache

Wie alle energetischen Therapien, so ersetzt auch die Heilmagnetische Ordnungstherapie nicht den Arzt oder den Heilpraktiker. Es werden auch keine Diagnosen gestellt!

Einen Einblick in diese Gesamtschau und  Einweisung in die „magnetische  Ordnungstherapie für jedermann“ vermittelt Frau Johanna Arnold in ihrem Buch "Mit deinen Händen heilen".

Text Johanna Arnold www.gesundheitspraxis-ja.de und www.mit-deinen-haenden-heilen.de